Startseite
  Archiv
  Ich -
  - mag
  - nicht
  Melodien lauschen
  Lieblings-
  Sprüche und -Zitate
  fotografische Experimente
  Sonstiges
  Altes
 
  Gästebuch

 
Links
   Gretas Blog

http://myblog.de/kolibri

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Jetzt ist schon wieder so viel Zeit vergangen, seitdem ich mich das letzte Mal gemeldet habe.
Meine Sommerferien waren nicht sonderlich spektakulär.
Ich hätte lieber nur 2 Wochen die Kur gemacht, und dafür mehr Zeit mit meinen Freunden verbracht.
Usedom ist zwar schön, aber 'ne Kur muss echt nicht sein.
Jedenfalls nicht in den Sommerferien, wenn ich Ferien habe will ich frei sein, ausschlafen können und Zeit für die Dinge haben, auf die ich gerade Lust habe.

Jetzt habe ich gerade wieder Ferien, aber "nur" 2 Wochen lang.
Die letzten beiden Tage habe ich Jule in Münster besucht, sie studiert da jetzt seit September Architektur.
Die nächste Woche werde ich mein neues Zimmer streichen und einrichten, da freue ich mich schon drauf!
Und ansonsten ruh ich mich aus, unternehme was mit Freunden und bereite mich so weit es nötig ist wieder auf die Schule vor...

Im großen und ganzen bin ich bisher mit der Schule ganz zufrieden. Mit den Lehrern habe ich (besonders in den LKs) Glück gehabt.
Problematisch war zwischendurch nur, dass ich durch die Medikamente noch müde war.
Nachmittags habe ich mich meistens hingelegt, und manchmal konnte ich mich dadurch in der Schule nicht besonders gut konzentrieren.
Aber mein Medikament wurde jetzt runtergesetzt, und ich nehme es zu anderen Zeiten ein, dadurch hat es sich eindeutig verbessert.
Nächste Woche habe ich wieder einen Arzttermin, vielleicht wird es dann nochmal runtergesetzt.
Bisher habe ich drei Klausuren geschrieben.
Bio und Englisch waren ganz in Ordnung, Deutsch ist aber richtig daneben gegangen...
Mal schauen was das wird.

Ich finde es nicht einfach gut in der Schule zu sein, gleichzeitig es aber nicht zu ernst zu nehmen und sich nicht zu viel Stress zu machen.

Im Januar machen wir übrigens ein Betriebspraktikum, ich habe einen Platz bei kontur:design bekommen.
Ich könnte mir beruflich entweder etwas in Richtung Ökotrophologie oder Kunst vorstellen, und im letzteren Bereich fände ich Grafik-Design nicht schlecht.
Deshalb will ich da mal reinschnuppern.

So, das war's dann erstmal wieder.
Mal sehen wann ich mich wieder melde...

 

 

3.10.08 02:09


Hier kommt ein kurzer Bericht der letzten Monate:
Im Mai habe ich ein Praktikum in einer Großküche gemacht.
Es war sehr anstrengend, und ich habe festgestellt, dass ich nicht Diätassistentin werden möchte...

Seit Juni gehe ich jetzt in meine neue Stufe (in die 11, nach den Sommerferien in die 12).
Bisher gefällt mir der Jahrgang ganz gut.
Gestern habe ich meinen Wahlzettel abgegeben, ich werde nächstes Schuljahr 9 Fächer (31 Std./ Woche) haben.
Geschichte habe ich jetzt abgewählt, Deutsch und Bio als LK, Französisch und Englisch als Fremdsprache und ansonsten noch Sport, Literatur-Theater, Pädagogik, Mathe und Reli.
Nach der 12 wähle ich dann Literatur und Reli ab und kriege Sozialkunde und Zwangs-Kurs-Geschichte dazu.
Dann werde ich nochmal eine Stunde weniger pro Woche haben.
Eigentlich freue ich mich auf die Schule, solange ich einigermaßen mitkomme macht es mir meistens Spaß.
Aber ich will mir auf gar keinen Fall so einen Stress wie in der 11 machen!
Klar will ich ein einigermaßen gutes Abi schaffen, aber es gibt viele Dinge die wichtiger sind als Schule.
Ich will in der Schule gut zuhören und dafür zu Hause umso weniger dafür machen, so dass ich genug Freizeit habe.
Und am Wochenende nehme ich mir viel Zeit für meine Hobbys, meine Familie, meine Freunde und mich selbst.
Ich will alles möglichst locker in Angriff nehmen und mir keinen Druck machen.
Meine Problemfächer werden wohl Englisch, Französisch, Mathe und Bio (auch wenn ich da letztes Jahr 1 stand, im LK wird das bestimmt kein Kinderspiel mehr werden...) sein.
Bei den anderen Fächern bin ich eigentlich ganz zuversichtlig, dass ich es gut hinbekommen werde.
Was ich im nächsten Schuljahr auch auf jeden Fall anders machen möchte ist, dass ich mir keine Note vornehme.
Besonders in Bio hab ich mir selbst Stress gemacht, indem ich unbedingt eine 1 haben wollte.
Ich versuche jetzt zwar keine 4 oder was schlechteres irgendwo zu bekommen, aber ich nehme mir auch nicht vor irgendeine Note zu erreichen.

Aber heute fangen ja erstmal die Sommerferien an. (=
Ich werde den ganzen Juli auf Usedom mit meiner Familie (außer Jule) verbringen. Da freue ich mich schon total drauf, ich hoffe dass das Wetter auch mitmacht.
An die Schule werde ich in den Ferien auch nicht denken, bis auf dass ich das nötige Material kaufe und vielleicht fremdsprachige Bücher lese wenn ich Lust habe.

Heute Abend gehe ich zum Ferieneinstieg erstmal mit Rahel auf ein Konzert von "Vocal Sampling" (eine kubanische Acapella-Band).
Da freue ich mich schon drauf!

So, das war's erstmal.
Vielleicht melde ich mich irgendwann in den Ferien nochmal, mal schauen. (=

Ach ja, es gibt übrigens eine neue Zusatzseite:
Traumzukunft.

25.6.08 07:01


Nach langer Zeit melde ich mich mal wieder... Mit neuem Bild und neuer Schrift. Inzwischen habe ich ein Praktikum bei "Eden injoy" gemacht (war ganz interessant, wär aber nichts für mich) und jetzt gehe ich "ausser Konkurenz" in bestimmten Fächern wieder zur Schule.
Aber Donnerstag gehts jetzt erstmal in König der Löwen!!!
(=
Und bald nach Taizé.
Da freu ich mich schon richtig drauf.
Bald kommt Jule dann auch schon wieder aus England zurück.
Sonst gibt's zur Zeit keine Neuigkeiten.

4.3.08 21:38


Jetzt fahre ich morgen doch nochmal spontan weg.
Für 10 Tage zu meiner Oma auf den Bauernhof, und ein paar Tage davon zu meiner Cousine.
Hoffentlich bleibt das Wetter so schön wie jetzt!

18.7.07 23:19


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung